Leistungen

Zu unseren Leistungen zählen neben der allgemeinen hausärztlichen Versorgung von Kindern und Jugendlichen: 

Akut-Sprechstunde

  • Diagnostik und Therapie akuter Erkrankungen auf Basis von aktuellen medizinischen Erkenntnissen und Leitlinien. 

Vorsorge-Untersuchungen

Wir bieten alle Vorsorgeuntersuchungen von Geburt bis zum 18.Geburtstag an (U2-J2). Nehmen Sie bitte die Vorsorgeuntersuchungen zu den empfohlenen Zeiten wahr. 

  • Die Vorsorgeuntersuchungen U5-U9 werden auf Basis des standardisierten Entwicklungstests ET6-6 durchgeführt.
  • Jugendschutzuntersuchung (JuSchu) vor Beginn der Ausbildung
  • Die Kosten für manche Vorsorgeuntersuchungen (U10, U11, U12) werden bislang noch nicht von allen gesetzlichen Krankenkassen (oder nur zum Teil) übernommen. Bitte erkundigen Sie sich vor der Terminvereinbarung bei Ihrer Krankenkasse.

Impfungen

  • Impfberatung gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkomission (STIKO) Erstellung von individuellen Impfplänen Reisemedizinische Beratung

Apparative Diagnostik

  • Sonographie
  • EKG
  • Lungenfunktionsprüfung/ Spirometrie
  • Pulsoxymetrie
  • Hörtestung (Audiometrie, Tympanometrie, OAE, teilweise als IGeL-Leistungen)
  • Sehtestung (erstes Augenscreening ab dem 8. Lebensmonat mit dem Visionscreen von Plusoptix, von einigen gesetzlichen Krankenkassen übernommen, sonst IGeL-Leistung; LEA-Test, Farbsehtest, Überprüfung des räumlichen Sehens, Augenhintergrund, Tests zum Ausschluss von Schielen)
  • Laborleistungen in der Praxis Urinuntersuchung, Blutsenkung, Blutzuckermessung, Influenza und RSV-Schnelltestung, Streptokokken A Schnelltestung. Alle weiteren Laborleistungen werden im Partnerlabor Synlab durchgeführt.

Sonographie

  • Bauchorgane (Leber, Milz, Darm, Niere/ Blase), im Säuglingsalter Screening auf Fehlbildungen der Nieren und ableitenden Harnorgane (von einigen gesetzlichen Krankenkassen übernommen, sonst als IGeL-Leistung)
  • Säuglingshüfte im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung U3, bei älteren Kindern Gelenksonographie zum Ausschluss von entzündlichen Prozessen
  • Schädelsonographie durch die offene Fontanelle
  • Schilddrüsenultraschall, als Screening im Jugendalter bei familiärer Belastung von gesetzlichen Krankenkassen übernommen, sonst als IGeL-Leistung
  • männliche und weibliche Geschlechtsorgane
  • Farbdoppler-Duplex-Sonographie

Allergien und Asthma

  • Allergietestung: ausführliches Anamnesegespräch und allergologische Basisdiagnostik, Allergietestung an der Haut (Prick, Patch) und im Blut (RAST)
  • Beratung zu und Durchführung von Hyposensibilisierungen mit Spritzen (SCIT) oder Tabletten/ Tropfen (SLIT)
  • Lungenfunktionsmessung durch Spirometrie
  • Messung der Sauerstoffsättigung im Blut (Pulsoxymetrie)
  • Erstellen von Medikamentenplänen, Inhalationstraining, Verhaltensempfehlungen für Allergiker und Asthmatiker nach den Leitlinien der Asthmaschulung
  • Disease Management Program (DMP) Asthma bronchiale

Atteste

  • Auslandsatteste
  • Sportatteste, Sporttauglichkeitsuntersuchungen
  • Kuratteste für Mutter/ Vater/ Kind-Kuren
  • Gesundheitsatteste für Freizeitaktivitäten (in der Regel IGeL)

Elternberatung

  • Entwicklungspsychologische Beratung
  • Beratung bei Schulproblemen, Verhaltensauffälligkeiten, Schlafstörungen, Essstörungen, Einnässen
  • Beratung zu Entwicklungsförderung/ Heilmitteln

Hausbesuche

  • im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung U2 sowie bei schwerkranken Patienten